Hallo Ihr eifrigen Blog-Leser!

Bald ist es wieder soweit: Der 01. August naht und das bedeutet, dass wir wieder eine Reihe neuer Azubis bekommen. Damit die neuen Gesichter nicht ganz ins kalte Wasser geworfen werden und schon jetzt einen Ansprechpartner in der Bank haben, gibt es bei uns das sogenannte „Azubi Patenamt“. Das heißt, dass wir Azubis aus dem zweiten Lehrjahr jeweils einen neuen Azubi in den ersten Schritten im Arbeitsalltag begleiten. Natürlich waren wir schon lange gespannt, wie die neuen Azubis heißen und konnten es kaum erwarten, dass wir endlich eine E-Mail mit den Namen und der Zuteilung bekommen. Natürlich würden wir niemals auf die Idee kommen, uns die neuen Gesichter direkt bei Facebook anzugucken 😉
Ich z.B. begleite meinen zukünftigen Azubi-Kollegen Jan Hormann aus Sapelloh (Warmsen). Zu unseren Aufgaben zählt u.a. das Erstgespräch in der Bank. Hier geht es darum, ein Gehaltskonto – sofern dies noch nicht vorhanden ist – zu eröffnen und verschiedene mit dem Ausbildungsbeginn anfallende Themen wie z.B. Vermögenswirksame Leistungen oder Altersvorsorge zu besprechen. Gemeinsam mit  Jens Röthemeyer – einem unserer Mitarbeiterberater – führen wir Azubis diese Gespräche und sammeln gleichzeitig auch Erfahrung für Beratungsgespräche in den Filialen.
Aber nicht nur die Kontoeröffnung gehört zu den Patenaufgaben. Die neuen Azubis können jederzeit mit allen offenen Fragen, Problemen oder auch neuen Erlebnissen während der Ausbildung auf uns zu kommen und wir stehen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Auf dem Foto seht ihr Jan und mich beim gemeinsamen Gespräch.

Also liebe Leser, bald ist es wieder so weit und die neuen Azubis stellen sich auch hier im Azubiblog Euch Lesern vor. Bis dahin müsst Ihr euch aber noch ein wenig gedulden 🙂

Ich verabschiede mich dann jetzt auch in meinen wohlverdienten Urlaub 😛

Bis dann,

Euer Marco