Wir neuen Azubis haben nun schon die ersten spannenden Wochen in dem neuen Lebensabschnitt hinter uns. Bereits in der Einführungswoche bekamen wir umfangreiche Einblicke in unsere zukünftigen Tätigkeiten und wurden darauf gut vorbereitet. Mein erster Einsatzort ist die Geschäftsstelle Wasserstraße. Schon nach einigen Tagen konnte ich Vorgänge wie z.B. Ein-/Auszahlungen und auch Überweisungen am Schalter alleine bewältigen und wenn nicht, halfen mir die netten Kollegen sofort. Es wurde sich dann viel Zeit genommen, um mir näher zu bringen wie ich es beim nächsten Mal selbst mache. Das selbstständige Arbeiten wurde dann mehr und mehr. Nebenbei gibt es in den ersten Wochen noch viele Schulungen zum Umgang mit Kunden in besonderen Situationen und zu den Abläufen vor Ort. Damit wir auch immer sicher ankommen – wie z.B. bei dem Wechsel der Geschäftsstellen für Schulungen -, wurde für uns ein Unfallverhütungstraining bei der Verkehrswacht des Kreises Minden-Lübbecke geplant (siehe Fotos).

Hormann-Jan-ersten Wochen-02

Spannend bleibt es trotz des immer mehr selbständigen Arbeitens, so werden wir inzwischen von den Beratern vor Ort auch mit in die Beratungstermine integriert.

Für die nächste Geschäftsstelle und die weitere Ausbildung fühle ich mich schon gut vorbereitet und freue mich auf nächste Herausforderungen.

Bis zum nächsten Mal

Jan Hormann