Wir Azubis aus dem 3. Lehrjahr haben unsere schriftlichen Prüfung, den ersten Teil unserer Abschlussprüfung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann, haben wir hinter uns gebracht.

 

Hier könnt ihr nachlesen, wie es uns so ergangen ist:

 

Selina FrommSelina Fromm: „Wir haben uns zwei Jahre auf diese zwei Tage intensiv vorbereitet und so viel Stoff gelernt, dass ich schon gar nicht mehr weiß, wie viele Themen es überhaupt waren. Vor der Prüfung war die Angst natürlich extrem groß, aber als wir uns in die Prüfungsräume gesetzt haben, war alles mit einem Mal wie weg geflogen. Ich bin nicht nur froh, dass die beiden Tage hinter uns liegen, ich bin auch sehr stolz auf uns alle, dass wir in den letzten Wochen sehr hart für erfolgreiche Prüfungen gelernt haben.“

 

Julian WildeJulian Wilde: „Die schriftliche Prüfung ist nun geschafft. Im Endeffekt musst man feststellen, dass die Zeit vom 1. Berufsschultag im Januar 2015 bis zu den Abschlussprüfungen am 22. und 23. November 2016 wie im Flug vergangen ist.“

 

 

 

Ann Kristin KuessnerAnn Kristin Kuessner: „Ich habe es mir viel schlimmer vorgestellt, als es wirklich war. Trotzdem würde ich nicht sagen, dass es leicht war. Aber mit einer guten Vorbereitung ließ sich die Abschlussprüfung auch gut schaffen.“

 

 

 

Jana KirchnerJana Kirchner: „Erleichterung macht sich breit! Nach intensiver Vorbereitung ist es endlich geschafft und wir haben den ersten Schritt in Richtung fertig Bankkaufleute gemeistet. Für uns Duale Studenten war es eine besondere Herausforderung, da wir den Stoff ganz ohne Berufsschule selbst erarbeitet haben. Ich bin froh, nun diesen Teil der Ausbildung – hoffentlich erfolgreich – hinter mich gebracht zu haben!“

 

 

Frithjof BlockFrithjof Block: „Für mich war es eine sehr spannende Erfahrung, da ich nicht wirklich wusste, was auf mich zukommt. Letztendlich bin ich einfach erleichtert, einen Schritt Richtung bestandene Abschlussprüfung gemacht zu haben.“

 

 

 

Philipp KämperPhilipp Kämper: „Mit gemischten Gefühlen ging es am Dienstag und Mittwoch in die Abschlussprüfung. Hatte ich genug gelernt? Was wird alles drankommen? Schaffe ich alles in der vorgegebenen Zeit? Das waren nur einige Fragen, die einem vor der Prüfung durch den Kopf schwirrten. Aber am Ende kann man sagen, dass wir gut auf die Prüfung vorbereitet wurden und mit einem einigermaßen guten Gefühl aus der Prüfung gingen. Wird schon schiefgehen :)“

 

Carolin StraubeCarolin Straube: „Es ist endlich geschafft! Seit Monaten fieberten wir diesen zwei Tagen entgegen. Hinter uns liegen viele anstrengende und lernintensive Wochen und Montate, die sich hoffentlich gelohnt haben und uns mit einem guten Ergebnis kurz vor Weihnachten belohnen :)“

 

 

Marco BredemeierMarco Bredemeier: „Der ganze Wirbel ruht nur für ein paar Tage. Teil 1 der Abschlussprüfung ist zwar geschafft, Teil 2 steht jedoch im Januar vor der Tür. Für mich vergingen die bisherigen 27 Monate seit Ausbildungsbeginn wie im Flug und doch war ich erstaunt, wie viele Unterlagen sich in den 5 Schulblöcken angesammelt haben. Es ist schön zu wissen, dass sich der Lernaufwand gelohnt hat und ich zufrieden aus der schriftlichen Abschlussprüfung gehe. Jetzt bin ich gespannt, was die nächsten Wochen als Vorbereitung auf die mündliche Prüfung mit sich bringen.“